Login Bilddatenbank


Noch kein Login?
Akkreditierung >>

Gastzugang Bilddatenbank >>
(Kein Bilddownload möglich!)

Alle Bilder sind urheberrechtlich geschützt. Nur die reine Pressenutzung unter Einhaltung der AGBs ist honorarfrei. Zuwiderhandlungen haben Honorar­forderungen zur Folge.

SWISS-IMAGE.CH

feiert 20 Jahre Bildkommunikation

Jungfrau Marathon: Rückkehr der Läuferinnen und Läufer in die Gletscherwelt. (swiss-image.ch/Andy Mettler)
Jungfrau-Marathon: Erstmals werden Corona-Zertifikate vor dem Start geprüft. (swiss-image.ch/Andy Mettler)
Jungfrau-Marathon: Einerkolonne über die legendäre Moräne. Jeder weiss: Jetzt ist es bald geschafft!
Jungfrau-Marathon: Viele Helferhände sind bei kniffligen Stellen bereit. (swiss-image.ch/Andy Mettler)
Jungfrau-Marathon: Weniger Starter, weniger Gedränge auf der Moräne. (swiss-image.ch/Andy Mettler)
Luzerner Stadtlauf. Mit dem traditionellen Lauf ist ein Stück Freiheit für die Läufer zurückgekehrt. Auch hier gilt die 3G-Sicherheit - geimpft, genesen, getestet.
Luzerner Stadtlauf: Das erste Laufvergnügen für Familien nach eineinhalb Jahren Pandemie.

Neues Bildsystem schlägt Rekorde!

Fotografen von Swiss-Image können neu Events fotografieren, Bilder aus der Kamera senden und (falls nötig) am Tablet-Computer redigieren. Wenn sie gut fotografieren, sind die Eventfotos bereits nach 15 Sekunden bei den Medien! Wie ist das möglich? Erfahren Sie unten mehr über die Swiss Image Base, das revolutionäre Bildsystem für Event-, Sport- und Pressefotografie in der Cloud. 

Dies Swiss Image Base ist eine moderne und bedienfreundliche Mediendatenbank (DAM), in welcher unsere Kunden aus Event und Tourismus kleine oder grosse Datenbankbereiche mieten können. Aufbau und Verwaltung übernimmt der Partner; für die Schulung und Unterstützung sorgt Swiss-Image. Die Swiss Image Base ist aber auch das Herzstück des neuartigen Eventsystems zur ultraschnellen Bilddistribution - "Event im Bild". Eventfotos werden in der Rekordzeit von 15 Sekunden aus der Kamera zu den Medien und dem Veranstalter transferiert. Automatische Bildbearbeitung und Betextung inklusive!

Aus Spargründen müssen Medien heute oft darauf verzichten, Journalisten und Fotografen an Veranstaltungen zu schicken. Man erwartet hingegen von guten Events einen eigenen Bild- und Textservice. Swiss-Image hat sich seit über 20 Jahren auf solche Dienstleistungen spezialisiert. Jetzt haben wir mit dem italienischen Bildhoster MomaSOFT ein revolutionäres System für die Bildbearbeitung und -distribution in der Cloud entwickelt - LiveImage 2.0. Der gesamte Workflow - von der Kamera bis zu den Redaktionen - funktioniert automatisch oder halbautomatisch in der Webapplikation"Swiss Image Base". 15 Sekunden nach der Aufnahme sind die Eventfotos bereits online für Medien und Veranstalter verfügbar. Die Bilder sind bearbeitet und betextet. Falls nötig kann ein Bildredaktor oder der Fotograf selbst, Bilder online optimieren oder an die Redaktionen versenden. Die Swiss Image Base ist die erste Online-Lösung dieser Art weltweit. Schnelligkeit und hohe Bildqualität prädestiniert sie als führende Bildlösung für Events.

Rekordschnelle Bildkommunikation

für Events, Verbände und Unternehmen

In 15 Sekunden: Digitalkamera und Smartphone bilden die Ausrüstung des Fotografen, um mit der Swiss Image Base ultraschnell Eventfotos an Medien und Kunden zu senden. Die Swiss Image Base und weitere Online-Bausteine besorgen die restliche Bildbearbeitung.

Drei Faktoren sorgen für eine gute visuelle Kommunikation:
Starke Bilder, schnelle Distribution und gute Kommunikation!

1. Starke Bilder
Swiss-Image hält die Ansprüche an seine Bildservices hoch. Entgegen aktueller Trends wollen wir unseren Kunden nur starke Bildwelten liefern. Wir setzten an Events nur professionelle Fotografen aus, die über Agenturerfahrung verfügen und sich in Sport, Kultur, Wirtschaft und Corporate auskennen. Für hohe Datenqualität sorgen modernste Digitalkameras.

2. Schnelligkeit ist relevant
So lange die Printmedien rückläufig und die Online-Medien zulegen, müssen wir uns an deren Ansprüche halten. Das erste Eventbild auf der Redaktion hat Chancen, verwendet zu werden. Noch schneller verfügbar als unsere Fotos sind wohl keine anderen - 15 Sekunden aus der Kamera zu den Medien bedeutet Rekord. Schnelle Bilddistribution ist also keine Spielerei, sondern zwingender Faktor.
Swiss-Image hat viel in schnelle und verknüpfte Bildprozesse investiert. Swiss Image Base funktioniert in der Cloud. Redaktoren und Fotografen arbeiten auf einer einzigen Online-Plattform, unterstützt von neuester Enhancement- und Textsoftware. Photoshop und andere Bildverarbeitungssoftware sind überflüssig. Der direkte Versand von Bildern an Medien per FTP oder PhotoMail erfolgt ebenfalls in der Cloud. Durch eine einheitliche Online-Plattform bleibt der Workflow gradlinig und sehr schnell.

3. Kommunikation ist zwingend

Im Gegensatz zu anderen Bildagenturen mit einem täglichen Bezahlangebot beliefert Swiss-Image die Medien unregelmässig mit honorarfreiem Bildmaterial. Deshalb ist eine gute Kommunikation der Bildservices zwingend. Regelmässige Mailinformationen und Hinweise auf bevorstehende Events halten die Redaktoren auf dem Laufenden.

Unsere Fotografen wählen auf ihrem Handy die passenden Bildlegenden

Wer Bilder direkt aus der Kamera an Medien versendet, muss sich Gedanken machen, wie Bildlegenden zu den Fotos kommen. Swisss-Image und MomaSOFT haben sich eine raffinierte Lösung ausgedacht. Bildlegenden mit den nötigen Einträgen für die Datenbank und IPTC werden vorbereitet und in der Software "Caption Builder" gespeichert. Der Fotograf wählt vor dem Versenden der Fotos die passende Bildlegende auf seinem Handy aus. Nach der Bildoptierung in der Cloud erhalten die Fotos die korrekt Basislegende. Diese werden später vom Redaktor oder dem Fotografen falls nötig ergänzt. Im Sport lassen sich mit einer weiteren Software schnell Namen aus den Nummern der Leibchen einfügen. Dieser Prozess soll noch 2021 vollautomatisiert erfolgen.

Do-it-yourself-Mediendatenbank

für Tourismus, Events und Organisationen

Bildanbieter aus dem Tourismus betreuen ihre eigene Mediendatenbanken und kommunizieren diese den Medien und Partnern. Swiss-Image öffnet die gesamte Swiss Image Base den Medien. Das System befindet sich noch im Aufbau. 

Eine Mediendatenbank zur selbstständigen Verwaltung für Tourismus, Events und Unternehmen.

Die Grundidee der Mediendatenbank der Swiss Image Base: Tourismusorganisationen, Events, Organisationen und Unternehmen mieten eine eigene Datenbank bei Swiss-Image, bauen diese mit unserer Hilfe auf und verwalten sie selbstständig. Die Swiss Image Base vereint die Vorteile der millionenfach genutzten Mediendatenbank für Tourismus und Events und einem neuen Hostingsystem mit Selbstverwaltung. Eigens entwickelte Webtools helfen dem Bildanbieter beim Betrieb der Datenbank. Bildanbieter aus dem Schweizer Tourismus wünschen zunehmend mehr Flexibilität und Eigenverantwortung bei der Nutzung von Swiss-Image für die Mediendistribution. Die Swiss Image Base erfüllt diese Wünsche mit neuen Webtools für vereinfachte Online-Bildarbeit.

Hosting-Partner profitieren von unseren neuen Bild- und Texttools

Bildanbieter profitieren beim Aufbau ihrer eigenen DAM-Lösung (Digital Asset Management) vom neuen Online-Workflow der Swiss Image Base. Bildlegenden werden vor dem Upload im Caption Builder erfasst und im Image Uploader einfach zur Datenbank geladen. Nachträglich Bildkorrekturen sind ebenso möglich wie Textergänzungen. Sättigung, Dichte und Kontrast der Bilder können an Reglern ebenso verändert werden, wie der Bildausschnitt, die Drehung usw.

In drei Stunden Online-Schulung das Mettier des Bildredaktors kennen lernen.

Die Swiss Image Base mit dem Textprogramm "Caption Builder" und Image Uploader erleichtern Bildanbietern den Aufbau und Unterhalt einer eigenen Mediendatenbank massgeblich. Swiss-Image zeigt wie! In einer Online-Schulung werden die Arbeitsschritte für Bildlegenden, das Hochladen der Fotos und die Möglichkeiten der Mediendatenbank gezeigt und trainiert. Umfangreiches Schulungsmaterial unterstützt das Lernen.